Zeit für sich selbst ...

zurück zur Startseite

Was ist Mesoporation?

Die Mesoporation ist im Bereich der dermazeutischen und ästhetischen Kosmetik eine der innovativsten und effektivsten Methode, um aktive und hochmolekulare Wirkstoffe in tiefe Hautschichten zu transportieren, ohne diese zu verletzen.

Dieses Verfahren setzt neue Maßstäbe bei Schönheitsbehandlungen und eignet sich auch als optimale Begleitbehandlung bei Faltenunterspritzungen.
Die Methode ist so einfach wie genial. Ein durch schnelle, elektrische Impulse erzeugtes Spannungsfeld kann für Sekundenbruchteile winzige Feuchtigkeitskanäle in der Haut öffnen.

Hierdurch ergibt sich die Möglichkeit, selbst hochmolekulare Wirkstoffe und Seren in hoher Dosierung, tiefer als bisher z. B. bei Iontophorese oder Ultraschall möglich, in die Haut einzubringen. Dort können sie eine wesentlich effektivere Wirksamkeit entfalten und beeindrucken besonders durch die Nachhaltigkeit der Ergebnisse. Dadurch sind in der Regel schon nach der ersten Behandlung Resultate sicht- und spürbar.

Im Gegensatz zu der seit vielen Jahren bekannten Mesotherapie, bei der Wirkstoffe mit Nadelrollern in die Haut eingebracht werden, ist die Mesoporation ein sehr schonendes und nebenwirkungsfreies Verfahren. Da dieses Behandlungskonzept der Haut keine Verletzungen zufügt, entstehen keine unschönen Begleiterscheinungen wie z. B. Hämatome.

Was bewirkt Mesoporation?

  • Hautbildverbesserung
  • Intensive Durchfeuchtung an der Hautoberfläche, gepaart mit Feuchtigkeitssättigung im tieferen Gewebe
  • Oberflächenglättung
  • Aufpolsterung
  • Milderung von Linien und Falten

… somit geeignet bei

  • müder, abgespannter, faltiger Haut
  • Spannungsgefühl, Trockenheit
  • Sonnenschäden
  • verdickter, verhornter Haut
  • Hautrötungen und Irritationen
  • hochsensibler Haut

Wir verwenden zum Einschleußen dermatologisch getestete Produkte mit Hyaluronsäure.

Was ist Hyaluronsäure?

Sie ist eine wichtige Grundsubstanz in den Zellzwischenräumen, die überall im menschlichen Gewebe vorkommt, hauptsächlich im Glaskörper des Auges, den Bandscheiben und Gelenkflüssigkeiten. Da sie ein Vielfaches an Wasser speichert, ist sie als Feuchtigkeitsfaktor verantwortlich für Festigkeit, Volumen und Fülle.

Wie findet sie in der Kosmetik Verwendung?
Als hauteigener Feuchtigkeitsbinder sorgt sie für Festigkeit und Wasserspeicherung. Nebenbei wird auch die zelleigene Produktion von Hyaluronsäure erhöht, sowie die Collagenneubildung und Elastinproduktion stimuliert.

Die Mesoporation mit Hyaluronsäure ist eine optimale Anwendung um der Haut Feuchtigkeit zu spenden, diese langanhaltend zu speichern, ihr Festigkeit und jugendliche Straffheit zu verleihen und zu erhalten. Sie kann ebenso unterstützend nach jeglichem ästhetischem Eingriff angewandt werden.

zurück zu unseren Behandlungen ...